Zirbenkissen - Positive Wirkung auf den Schlaf?

Möbel und zahlreiche andere Produkte aus Zirbenholz finden immer häufiger Einzug in die Häuser und Wohnungen der Menschen hierzulande. Es hat sich geradezu ein richtiger Hype um das beliebte Nadelholz entwickelt. Dabei wird jedoch häufig vergessen, dass Möbel aus Zirbe im alpenländischen Raum auf eine jahrhundertelange Tradition zurückblicken können. Nicht zuletzt auch deswegen, weil dem Holz seit jeher eine gesundheitsfördernde und beruhigende Wirkung nachgesagt wird. Diese Wirkung gilt auch für den Einsatz der Zirbe im Schlafzimmer, sei es in Form von Zirbenbetten, Lattenrosten, Kleiderkästen oder Kissen mit Zirbenfüllung. Denn Zirbenholz senkt nicht nur den Herzschlag, sondern fördert außerdem die Tiefschlafphase. In unserem heutigen Blogartikel widmen wir uns deshalb ganz ausführlich der Zirbe und ihren positiven Eigenschaften für einen guten Schlaf.

Die Vorteile von Zirbenholz

Vorweg jedoch gilt zu klären, worin die besonderen Vorzüge des zur Familie der Kieferngewächse gehörenden Baumes liegen. Zirbenholz galt schon immer als äußerst aromatisch duftendes Holz und wurde deswegen früher gerne als Holz für Möbel oder zum Schnitzen verwendet. Aufgrund des außergewöhnlichen und anregenden Duftes werden die Zapfen und Samen der Zirbe auch in der Lebensmittelproduktion bzw. der Produktion von Spirituosen wie Schnaps und Likör eingesetzt. 

Produkte aus Zirbenholz duften aber nicht nur einzigartig, auch das Holz selbst gilt als besonders hochwertiges und langlebiges Material. Über Jahrhunderte hinweg nutzten Tischler und Zimmermannsleute das Holz zur Fertigung von Möbelstücken oder ganzer Stuben. Noch heute können vielerorts Zirbenholzstuben in alten Bauern- und Wirtshäusern bewundert werden. Neben dem Duft und den hervorragenden Eigenschaften für die Tischler- und Zimmerei, wurde die Zirbe allerdings auch für ihre entspannende Wirkung auf den menschlichen Organismus bekannt. Lange Zeit fast vergessen, feierte die Zirbe in den letzten Jahren eine regelrechte Renaissance und wird inzwischen wieder zur Herstellung verschiedenster Erzeugnisse genutzt. Auch in den heimischen Schlafzimmern finden sich immer häufiger Produkte, die aus der Zirbelkiefer gefertigt werden. Denn das Holzaroma hat unter anderem einen positiven Einfluss auf unseren Schlaf. 

Die besondere Kraft des Zirbenaromas

Aber weshalb ist das so? Speziell im Holz, den Nadeln aber auch im Harz der Zirbe finden sich ätherische Öle, denen positive Eigenschaften für den Schlaf zugeschrieben werden. In der natürlichen Heilmedizin wird bereits seit Langem auf die Zirbe zur Steigerung des menschlichen Wohlbefindens geschworen. Inzwischen konnte diese Wirkung aber auch in unterschiedlichen wissenschaftlichen Studien nachgewiesen werden.
So werden durch das weiche Zirbenaroma bespielweise verschiedene vegetative Körperfunktionen sowie das allgemeine Wohlbefinden gestärkt. Das Aroma wirkt sich zudem positiv auf die Atemwege aus und hilft dabei, etwaige damit verbundene Beschwerden zu lindern. Ferner kann Zirbenholz die Wetterfühligkeit, aber auch die Herzfrequenz während des Schlafens reduzieren.
Zu guter Letzt entfaltet das Zirbenaroma seine positiven Eigenschaften auch, in dem es dabei unterstützt, körperliche Ruhepausen zu intensivieren, wodurch ein tieferer Schlaf ermöglicht und innerer Unruhe entgegengewirkt wird.

Besser schlafen dank Zirbenkissen

Dank seiner begünstigenden Wirkung auf den menschlichen Schlaf findet Zirbenholz immer häufiger Einzug in die heimischen Schlafzimmer. Vor allem Menschen, die nur schwer einschlafen können oder Probleme beim Durchschlafen haben, schwören auf das natürliche Aroma aus unseren Wäldern.
Für alle, die nicht gleich ihr komplettes Schlafzimmer neu einrichten wollen, sind Zirbenkissen eine wunderbare Möglichkeit, das wohlriechende und wohltuende Aroma in die eigene Schlafumgebung zu holen. Kissen mit Zirbenfülllung bilden aber auch die perfekte Ergänzung zu Schlafzimmermöbeln aus Zirbenholz.
Zirbenkissen können entweder als aromatisch duftende Zierkissen oder direkt als Schlafpolster verwendet werden. Der Duft von Zirbenkissen wird nicht nur als besonders angenehm empfunden, er breitet sich zudem auch sanft im ganzen Schlafzimmer aus. Auf diese Weise wird auch eine sanfte Aromatisierung der Schlafräume erreicht, welche perfekt zum Entspannen und Wohlfühlen nach einem anstrengenden Tag verhilft. 

Die Herstellung von Zirbenkissen
Zirbenkissen sollen einen tiefen und ruhigen Schlaf unterstützen. Um für ein besonders intensives Aroma zu sorgen, wird bei der Herstellung der Kissen ausschließlich Zirbenholz mit einem sehr hohen Anteil an Harz verwendet. Gefüllt werden die Kissen dabei mit angenehm riechender Zirbenspäne, Dinkelspelzen aus kotrolliert biologischem Anbau oder anderen natürlichen Materialien. Die natürlichen ätherischen Öle des Holzes sorgen dabei nicht nur für den zirben-typischen Duft, sondern helfen auch dabei, den Kreislauf, vegetative Körperfunktionen und den Schlafrhythmus nachhaltig positiv zu beeinflussen.
Bei uns in der Wollwerkstatt finden Sie hochwertige Zirbenkissen in verschiedenen Größen, mit oder ohne Bezug, die angenehm duften, beruhigen und einen erholsamen Schlaf fördern. 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel